Aktuelles 2023/2024


Tischtennis News

Nachruf

 

 

 Unser Sportkamerad Jörg Staimann ist am 23. Dezember 2023 im Alter von 67 Jahren verstorben. Seine schlimme Erkrankung war erst kurz zuvor erkannt worden, so dass sein Tod für uns alle plötzlich und völlig unerwartet kam.

Jörg begann seine Tischtennis-Karriere 1969 in der Jugend des TV Rosbach. !974 wechselte er in die Seniorenmannschaften bis in die 1. Herrenmannschaft. Nach seiner Hochzeit mit seiner Frau Birgit wechselte Jörg zum Nachbarverein TTC GW Schladern, wo er sein hohes spielerisches Potential in Mannschaften bis Landesliga-Niveau einbringen konnte.

Von 2002 bis 2013 zog Jörg sich vom Tischtennis Zurück und widmete seine Zeit der für ihn wichtigen Familie.

2014 jedoch ließ Jörg sich überzeugen, zusammen mit seinen alten Mannschaftskameraden in einer Mannschaft beim TV Rosbach zu spielen. Bis zur neuen Saison 2023/2024 war Jörg noch aktiv trotz einiger Beschwerden. Er sorgte mit für den Aufstieg der 1. Mannschaft in die 2. Bezirksliga.

Wir müssen leider Abschied nehmen von einem großartigen, stets fairen Sportler, einem zuverlässigen, fröhlichen und immer hilfsbereiten Sportkameraden und Freund. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Frau Birgit und seiner Tochter Melanie mit Familie.

 

Sportliche Highlights

 

45. Rosbacher Zweiermannschafts-Wanderpokalturnier 5. - 7. Januar 2024

 

Vom 5. bis 7. Januar 2024 richtete die Tischtennis-Abteilung des TV Rosbach erstmals nach 2020 ihr traditionelles Zweiermannschaftsturnier aus. In mittlerweile vier Leistungsklassen sollten die Teilnehmer Pokale und Preisgelder ausspielen. Leider konnte die leistungsstärkste Klasse, die A-Klasse, wegen fehlender Anmeldungen nicht starten. Dafür waren die übrigen Klassen recht gut besucht.

 

Große Gewinner waren Mannschaften aus Eitorf mit zwei Titeln und einem zweiten Platz. In der B-Klasse besiegten Falk Zimmermann und Kristian Stender aus Eitorf ihre Konkurrenten aus Leuscheid, Andreas Birk und Uwe Ückerseifer nach hochklassigen, aber hart umkämpften Spielen. Den dritten Platz belegten die Titelverteidiger Rafael Santos und Thomas Pütz aus Lohmar.

 

Ebenfalls sehr hart umkämpft war das Endspiel in der C-Klasse zwischen den späteren Siegern Markus Hopp und Thomas Jarnot vom SV Ennert und der Mannschaft aus Eitorf mit Christoph Bastian und Florian Lorenz. Michael Meyer und Friedbert Schmidt von der SG DJK Stallberg-Wolsdorf erreichten den dritten Platz.

 

Klein, aber oho, damit kann man die Sieger in der D-Klasse beschreiben. Sowohl Marie Gansauer als auch Markus Prüß haben das Talent der Eltern geerbt und waren trotz ihres sehr jugendlichen Alters in dieser Klasse das Maß der Dinge. Zweite wurden Tim-Manuel Utsch und Axel Neuhaus vom TTC Troisdorf. Mit Jan Wardenbach und Boris Masuch konnte sich auch eine Mannschaft vom Ausrichter TV Rosbach als Dritte in die Siegerliste eintragen.

Insgesamt ist die Tischtennis-Abteilung des TV Rosbach mit dem sportlichen Verlauf dieses Turniers sehr zufrieden. Wir hoffen allerdings in den nächsten Jahren auf noch mehr Zuspruch.

 

Siegerliste  siehe Zweiermannschaftsturnier 2024

 

 

 

Vereinsmeisterschaften 2023


Die Vereinsmeisterschaften 2023 fanden am Freitag, 15.12.23, für die Jugend und am Samstag, 16.12.23, für die Erwachsenen (Damen und Herren) in der TH Grundschule Obernau statt. Das Teilnehmerfeld in der Jugendklasse war recht groß. Die Teilnehmer wurden entsprechend den Leistungsständen in zwei Gruppen aufgeteilt, in denen die Vereinsmeister der A-Klasse und der B-Klasse ermittelt wurden. In der A-Klasse setzte sich Tim Schneider knapp gegen Dawid Fenske durch. Die B-Klasse gewann Amelie Prange souverän vor Joris Beck.
In der Erwachsenen-Klasse mit Damen und Herren starteten lediglich 9 Teilnehmer, was der aktuellen Erkältungs- und Coronawelle geschuldet war.
Im Doppel gab es am Ende drei Doppel mit jeweils zwei Siegen und einer Niederlage. Mit dem besten Satzergebnis wurden Günter Uebel und Boris Masuch neue Vereinsmeister. Im Einzel spielten die Teilnehmer zunächst in zwei Gruppen die Plätze 1 und 2 aus, die über Kreuz die Endspielteilnehmer ermittelten. Im Endspiel sicherte sich Jörg Gottschalk den Titel gegen Günter Uebel.

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften 2023
Im Anschluss an die Siegerehrung wurde die Mannschaftsaufstellung für die Rückrunde diskutiert und entsprechend den QTTR-Werten festgelegt.

 

 

 

Sportliche Highlights

 

Aufgrund ihrer herausragenden Leistungen bei Ranglistenturnieren in ihren Altersklassen wurden Markus Prüß und Mia Prüll zum Turnier TOP 16/12 der Jugend in der Altersklasse 10 in Enningerloh-Westkirchen (Münsterland) eingeladen. Beide zeigten starke Leistungen und erkämpften sich respektable Platzierungen, Markus Platz 7 und Mia Platz 9. Beiden Nachwuchshoffnungen gratulieren wir sehr herzlich zu ihren Leistungen.