Aktuelles 2018/19


42. Rosbacher Zweiermannschaftsturnier


 

Am ersten Januarwochenende konnte die Tischtennis-Abteilung des TV Rosbach wie in den vergangenen Jahren ihr traditionelles Zweiermannschaftsturnier austragen. Einige Teilnehmer der B- und C-Klasse nahmen dabei eine weite Anreise in Kauf, wie man an der Siegerliste sehen kann. Leider konnten wir zu wenige Teilnehmer für die A-Klasse begeistern, so dass die A-Klasse mit Spielern bis zur Landesliga in diesem Jahr ausfallen musste.

In der B-Klasse standen sich im Endspiel eine Mannschaft aus Hürth und aus Happerschoß gegenüber. Aufgrund des Spielmodus (Doppel-KO-System) wurde ein Entscheidungsspiel notwendig, das Kevin Zimmermann und Mark Otto aus Hürth für sich entscheiden konnten. Damit konnte Mark Otto seinen Turniersieg von vor vier Jahren wiederholen und den Wanderpokal mitnehmen. Niklas Gerhards und Ingo Walterscheid vom SSV Happerschoß mussten mit dem zweiten Platz vorlieb nehmen. Die Mannschaft vom MTV Dinslaken, Gerd Joschko und Ingo Cichowski, erkämpfte sich wie schon in einigen Turnieren zuvor als Dritte einen Platz auf dem Treppchen.

In der C-Klasse konnte der Vorjahressieger TV Voiswinkel Pascal Beheng mit seinem neuen Partner den Wanderpokal nicht verteidigen. Hier gewannen die Spieler vom VfL St. Augustin Sebastian Krömer und Alexander Neumann das Endspiel gegen die Bonn-Duisdorfer Paarung Leonard Blome und Steffen Feige und nehmen den Pokal für ein Jahr mit nach St. Augustin. Einen tollen, hochverdienten dritten Platz belegten mit Günter Uebel und Mario Bergen zwei Spieler vom Ausrichter TV Rosbach vor zwei ehemaligen Rosbacher Spielern Rafael Erdelen und Tore Bergen (Wiehl und Schladern/Bergneustadt).

Für das nächste Turnier 2019 soll das Angebot noch attraktiver sein, so dass auch wieder eine A-Klasse neben den beiden anderen Klassen stattfinden kann.